Geschichte und Kultur

Dem Reiz der einzigartigen Kunstschätze und Kulturgüter, auf die man überall in der Toskana trifft, kann sich kaum einer entziehen. Dabei gilt die Provinz Siena mit seiner berühmten Provinzhauptstadt als bedeutendstes kunsthistorische Zentrum der Region.
Die faszinierende Stadt der Contraden ist nicht nur zu den jährlich am 2. Juli und am 16. August durchgeführten Pferderennens Palio ein lohnendes Ausflugsziel.

Neben der Hauptstadt sind aber auch die zahlreichen historischen Kleinstädte und imposanten Klöster im Umfeld einen Besuch wert. Entdecken Sie zum Beispiel Pienza, die Stadt Pius’ II, berühmt für die gut erhaltenen Bauwerke der Renaissance. Oder Montepulciano, das Mekka der Weinliebhaber, mit dem bekannten Dom San Biagio.
Ein Besuch der uralten Etruskerstadt Chiusi, idyllisch gelegen am Lago di Chiusi, bringt Ihnen die 2500 jährige Geschichte der Region näher. Besonders romantisch: die Abteikirche Sant’Antimo, die sich mit ihrem gelbbraunen Travertin- und Alabastergestein vollkommen in die großartige Landschaft einfügt.
Selbst Florenz, Stadt der Medici und Kunstmetropole der Welt, lässt sich bequem erreichen und ist für einen Kurzbesuch unbedingt zu empfehlen.